Größte transportable Wasserbahn der Welt kommt nach Pützchen

Größte transportable Wasserbahn der Welt kommt nach Pützchen

Die 639. Auflage des Fünf-Tage-Jahrmarktes startet in der nächsten Woche - Rund 550 Aussteller präsentieren eine Mischung aus traditionellen Karussells und modernster Kirmestechnik

Pützchens Markt. Über vier Wellenberge und ebenso viele Täler geht die stürmische Fahrt auf der See-Sturm-Bahn, die in diesem Jahr erstmals auf Pützchens Markt ist. Kirmesfans wissen es schon: Nächste Woche geht es los mit dem Fünf-Tage-Jahrmarkt.

Von Freitag bis Dienstag, 8. bis 12. September, erwartet die Besucher wohl wieder eine bewährte Mischung traditioneller Karussells, modernster Kirmestechnik und nostalgischer Geschäfte. Auf einer Frontlänge von 4,5 Kilometern präsentieren rund 550 Schausteller ihr Angebot. Rund eine Million Gäste lockte das Spektakel in den vergangenen Jahren jeweils auf das rund 80 000 Quadratmeter große Festgelände.

Eine der Hauptattraktionen ist in diesem Jahr die größte transportable Wildwasserbahn der Welt. Sie führt in die dunkle Höhle des Stollenlabyrinths der Silbermine von "Jack, dem Trapper". Bei der rasanten Fahrt können Adrenalin-Junkies nicht nur die Aussicht aus 26 Metern Höhe genießen, sondern sich auch über eine spritzige Rückwärtsabfahrt freuen.

Bereits in der Aufbauphase der Kirmes ist von weitem das Europa-Riesenrad zu erkennen. Das weltweit größte Riesenrad mit offenen und drehbaren Gondeln steht seit vielen Jahren auf Pützchens Markt. Auch die beliebte Familienachterbahn "Wilde Maus" ist wieder auf der Kirmes vertreten, ebenso wie der fast 60 Meter hohe "Count Down"-Turm, auf dem die Fahrgäste den freien Fall erleben können.

Mit hypermoderner Kirmeselektronik wartet die Indoor-Achterbahn "Out of Space" auf, die Wagemutige mit auf eine rasante Fahrt im Dunkeln bei bis zu 80 Stundenkilometern nimmt. Erstmals in Pützchen: die Geisterbahn "Daemonium" mit vier Fahrebenen und einer faszinierenden Welt von Paranoia, Grusel und Grauen. Nostalgisch geht es dagegen auf der hölzernen Rutschbahn "Tobbogan" von 1909 zu.

Insgesamt warten auf dem Hauptgelände fünf über Kopf fahrende und 18 nicht über Kopf fahrende Geschäfte sowie 17 Kinderkarussells auf die Besucher. Eröffnet wird das Spektakel traditionsgemäß in der Bayern-Festhalle mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr. Am Sonntag findet dort auch der Festgottesdienst statt, zu dem rund 2 000 Gläubige erwartet werden. Zum Abschluss des Jahrmarktes gibt es am Dienstag, 12. September, gegen 22 Uhr wieder ein großes Höhenfeuerwerk.

Die Stadt weist erneut auf das knappe Parkplatzangebot und die vielen Sonderlinien der öffentlichen Verkehrsmittel hin.

Alle Infos zur Super-Kirmes gibt's unter www.puetzchens-markt.de

Mehr von GA BONN