Elsa-Brändström-Straße: Gasgeruch im Heizungskeller

Elsa-Brändström-Straße : Gasgeruch im Heizungskeller

Weil Bewohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch aus einem Heizungskeller wahrnahmen, ist die Feuerwehr gestern um 20.41 Uhr an die Elsa-Brandström-Straße ausgerückt.

Das betroffene Haus sowie zwei Nachbarhäuser mussten nach Auskunft der Polizeileitstelle vorübergehend evakuiert werden. Den etwa 25 Bewohnern stellten die Stadtwerke einen Bus zum Aufenthalt zur Verfügung.

Laut Feuerwehreinsatzleiter Heiko Basten waren bei Eintreffen der 25 Wehrleute laute Verpuffungen im Keller zu hören. Eine massive Eisentür sei aus den Angeln gehoben worden. Technikern der Stadtwerke legten daraufhin in Absprache mit der Feuerwehr die Gaszufuhr still.

Die Ursache für die Störung konnten sie jedoch nicht ausmachen. Nachdem keine Gefahr mehr bestand, konnten gegen 21.40 Uhr auch die letzten Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Mehr von GA BONN