Bonn-Beuel: Feuerwehr löscht brennende Autos an der Broichstraße

Bonn-Beuel : Feuerwehr löscht brennende Autos an der Broichstraße

Auf einem Gelände an der Broichstraße in Bonn-Beuel haben am Mittwochnachmittag drei Fahrzeuge gebrannt. Die Bonner Feuerwehr rückte aus und löschte die Pkw. Eine Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Broichstraße musste gesperrt werden.

Wie die Feuerwehr am späten Mittwochabend mitteilte, hatte die Leitstelle um 17.27 Uhr ein Notruf erreicht. Die Einsatzkräfte hätten bereits auf der Anfahrt starken Rauch über dem Gelände gesehen, auf dem drei Autos in Flammen standen. Mit zwei Löschrohren und einem weiteren Schaumrohr löschten die 14 Wehrleute den Brand. Gegen 19.25 Uhr war der Einsatz beendet. Die Broichstraße musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden.

Mehr von GA BONN