Polizei bittet um Hinweise: Einbrecher in Bonn-Geislar unterwegs

Polizei bittet um Hinweise : Einbrecher in Bonn-Geislar unterwegs

In der Nacht zu Mittwoch haben Einbrecher in Bonn-Geislar ihr Unwesen getrieben und versucht, in mehrere Wohnhäuser einzubrechen. In fünf von sechs Fällen scheiterten sie.

Die Einbrecher waren der Polizei zufolge zwischen 23 und 9 Uhr in Geislar unterwegs und machten sich an vier Wohnhäusern an der Hammstraße und an zwei Häusern an der Aurelianastraße zu schaffen.

Dabei versuchten sie, die Fenster und Terrassentüren der Häuser aufzubohren und aufzuhebeln. Bei fünf der sechs Wohnhäuser blieben sie erfolglos. Bei einem Wohnhaus an der Aurelianastraße dagegen gelang es den Tätern, den Rahmen einer Terrassentür zu durchbohren und ins Haus einzusteigen.

Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten sie mehrere Zimmer. Ob sie etwas mitnahmen, ist noch unklar. Das Kriminalkommissariat 34 hat nach der Tatortaufnahme und der Spurensicherung die Ermittlungen übernommen. Wer in der Nacht zu Mittwoch Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 bei der Polizei zu melden.

Zudem rät die Polizei zum Schutz vor Einbrechern, die Fensterbohrer benutzen, abschließbare Tür- und Fenstergriffe einzubauen.

Mehr von GA BONN