Triathlon in Bonn: Busse fahren in Beuel Umleitungen

Triathlon in Bonn : Busse fahren in Beuel Umleitungen

Wenn am Sonntag, 8. Juni, zwischen 10 und 14 Uhr der SWB Energie und Wasser Triathlon startet, gewähren auch die SWB-Busse den Sportlern Vorfahrt. Wegen der Veranstaltung werden in Beuel Teile der Siegburger Straße, Pützchens Chaussee sowie die Kreuzung der Pützchens Chaussee/Holtorfer Straße gesperrt.

Das teilen die SWB mit. Sechs Buslinien fahren Umleitungswege. Einige Haltestellen können nicht angefahren werden, oder werden verlegt.

Folgende Haltestellen der Buslinien 550, 603, 608, 609, 636 und 640 können während des Triathlons nicht angefahren werden: Die Haltestelle "Schauspielhalle Beuel" entfällt für beide Fahrtrichtungen.

Die Fahrgäste können alternativ die Haltestellen "Beueler Bahnhofsplatz" und "Schevastesstraße" nutzen. Die Haltestellen "Röhfeldstraße", "Röhfeldstraße Ost", "Pützchen Kloster" und "Pützchen Kirche" in Fahrtrichtung Gielgen werden aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ an den Haltestellen "Schevastesstraße" und "Zur Autobahn" auf der Siegburger Straße zusteigen.

Die Haltestelle "Pützchen Schule" in Fahrtrichtung Gielgen wird in die Friedenstraße verlegt. Die Haltestelle "Rheindorfer Straße" wird aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "Konrad-Adenauer-Platz" nutzen. Die Haltestelle "Schwarzrheindorf Schule" wird für beide Fahrtrichtungen auf die Clemensstraße in Höhe der Einmündung Werdstraße/Vilicher Straße verlegt. Die Haltestellen "An der Wolfsburg" entfällt in beide Richtungen. Die Fahrgäste können alternativ die verlegte Haltestelle "Schwarzrheindorf Schule" auf der Clemensstraße nutzen.

Mehr von GA BONN