1. Bonn
  2. Beuel

Bonn-Beuel: Alkoholisierte E-Scooter-Fahrerin verursacht Unfall

Unfall in Beuel : Alkoholisierte E-Scooter-Fahrerin stößt mit Auto zusammen

In Beuel ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem eine junge Frau leicht verletzt wurde. Die 21-Jährige war mit einer weiteren Person gemeinsam auf einem E-Scooter unterwegs, als sie mit einem Auto zusammenstießen.

Am Konrad-Adenauer-Platz in Bonn-Beuel ist es am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren zwei Frauen gemeinsam auf einem E-Scooter auf dem dortigen Fahrradweg unterwegs.

Sie waren bereits Polizisten der Wache Ramersdorf aufgefallen, als es zum Unfall kam. Der E-Scooter geriet auf die Fahrbahn und stieß dort mit dem Auto einer 46-jährigen Frau zusammen. Durch eine Gefahrenbremsung hat die Fahrerin vermutlich Schlimmeres verhindert.

Die 21-jährige E-Scooter-Fahrerin wurde bei dem anschließenden Sturz leicht verletzt, ihre 22-jährige Mitfahrerin blieb unverletzt. Ein Alkoholtest ergab, dass die jungen Frauen jeweils 1,7 und 1,6 Promille Alkohol hatten. Für die 21-Jährige wurde eine Blutprobe angeordnet.

An dem beteiligten Auto entstand ein geringer Sachschaden. Die Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.