1. Bonn
  2. Beuel

B42 in Bonn-Oberkassel: Geisterfahrer stirbt bei Unfall - Zeuge meldet sich

Unfall bei Bonn-Oberkassel : Zeuge meldet sich nach tödlicher Geisterfahrt auf B42

Ein 62-jähriger Falschfahrer ist in der vergangenen Woche bei einem Unfall auf der B42 tödlich verletzt worden. Die Ermittlungen dauern an. Mittlerweile hat sich ein gesuchter Zeuge bei der Polizei gemeldet.

Die Ermittlungen zur tödlichen Geisterfahrt auf der Bundesstraße 42 dauern an. Die Hintergründe sind weiter unklar. „Wir können nicht ausschließen, dass es sich um einen Suizid handelt. Es gibt aber, außer der Fahrweise, auch keine konkreten Hinweise darauf“, sagt ein Polizeisprecher.

Der 62 Jahre alte Mann war vergangene Woche kurz hinter dem Tunnel Oberkassel in Fahrtrichtung Bonn – rund 700 Meter vor der Abfahrt Bonn-Holtorf zur A562 – gegen 12.30 Uhr frontal in ein anderes Auto gefahren. Rettungskräfte hatten versucht, den Mann aus dem Ruhrgebiet zu reanimieren, er verstarb aber noch an der Unfallstelle. Der 56-jährige Fahrer des Wagens, mit dem der Falschfahrer kollidierte, war ansprechbar und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Ermittlungen suchte die Polizei nach dem Fahrer eines weißen Kastenwagens, der auf der A59 auf dem Seitenstreifen stand. Der Fahrer habe sich zu der Zeit außerhalb des Fahrzeugs befinden und könnte laut Polizei Hinweise zu dem Vorfall geben.

Mittlerweile hat sich der Mann bei der Polizei gemeldet. Der Fahrer des Kastenwagens bestätigte die Annahme, dass der 62-Jährige vor seiner Geisterfahrt auf der A59 gewendet hatte und dann mit hohem Tempo die Autobahn sowie die B42 zurück als Falschfahrer befuhr. Zeugen berichteten auch, dass der Falschfahrer nicht versuchte, den Autos auszuweichen, die ihm entgegenkamen. Bevor es zu dem Zusammenstoß kam, touchierte er zwei andere Fahrzeuge am Außenspiegel.

An diesem Mittwoch kam es auf der B42 erneut zu einem schweren Unfall. Am frühen Morgen war ein 28-Jähriger mit seinem Auto verunglückt, der Mann erlitt schwere Verletzungen.