Einbruch in Ramersdorf: Auf der Flucht gestellt

Einbruch in Ramersdorf : Auf der Flucht gestellt

Nach kurzer Verfolgung haben Polizeibeamte zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren gefasst, die im Verdacht stehen, in ein Firmengebäude an der Königswinterer Straße eingebrochen zu sein.

Zeugen hatten die Polizei am Sonntag kurz vor 2.30 Uhr alarmiert, weil sie verdächtige Geräusche gehört hatten. Eine Streifenwagenbesatzung stellte wenig später fest, dass ein Fenster des Hauses eingeschlagen worden war. Plötzlich liefen zwei Männer weg. Das Duo wurde festgenommen und im Gewahrsam erkennungsdienstlich behandelt.

Wie die Polizei am Miontag weiter mitteilte, war einer der Verdächtigen betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden beide Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach Angaben eines Behördensprechers liegen keine Haftgründe vor. Nun ermitteln Beamte wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls.