Anzeige gegen Lebensgefährten

Beueler nach Gewalt gegen Frau der Wohnung verwiesen

Gewalt gegen Frauen

Wegen Beleidigung, Bedrohung und körperlicher Gewalt wurde ein Mann am Sonntag seiner Wohnung in Beuel verwiesen. (Symbolbild)

Bonn. Wegen Beleidigung, Bedrohung und körperlicher Gewalt wurde ein Mann am Sonntag seiner Wohnung in Beuel verwiesen. Zuvor hatte ihn seine Frau bereits angezeigt.

Am Wochenende kam es zu Beleidigungen, Bedrohungen und körperlicher Gewalt gegen eine Frau in Bonn-Beuel. Laut der Polizei hatte sie am Sonntagabend bei der Polizeiwache Ramersdorf Anzeige gegen ihren Lebensgefährten erstattet. Daraufhin verwiesen die Beamten den 45-Jährigen der Wohnung.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei wurde ihm ein zehntägiges Rückkehrverbot erteilt. Sollte er dieses Verbot nicht beachten, droht ihm ein Zwangsgeld von 500 Euro. Gleichzeitig erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Das zehntägige Rückkehrverbot soll der Frau Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen.