Adelheidisstraße in Beuel: 76-Jähriger betrunken am Steuer

Adelheidisstraße in Beuel : 76-Jähriger betrunken am Steuer

Die genauen Beobachtungen eines Passanten sind einem 76-jährigen Bonner am Dienstagabend zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stoppten Beamte den Senior gegen 20.15 Uhr auf der Adelheidisstraße.

Er war betrunken und musste mit zur Polizeiwache. Vorausgegangen war der Kontrolle ein Anruf bei der Leitstelle. Gegen 20 Uhr hatte ein Zeuge gemeldet, dass ein älterer Herr Probleme beim Ausparken in der Adelheidisstraße habe.

Auch habe der Autofahrer bereits einen Busch am Straßenrand gestreift. Als die Polizisten der Wache Ramersdorf in Vilich ankamen, trafen sie den 76-Jährigen noch "rückwärts fahrend mit seinem Auto" an.

Im anschließenden Gespräch bemerkten die Beamten, dass der Fahrer eine Alkoholfahne hatte. Ein Alkoholtest brachte die Wahrheit ans Licht. Das Testgerät zeigte mehr als 1,7 Promille. Auf der Wache entnahm ein Arzt dem Mann eine Blutprobe. Jetzt ermittelt das Verkehrskommissariat.

Mehr von GA BONN