Schmuckausstellung im Polizeipräsidium: 15 Personen erkannten ihren Schmuck

Schmuckausstellung im Polizeipräsidium : 15 Personen erkannten ihren Schmuck

150 Personen kam am Sonntag zwischen neun und 15 Uhr zur Schmuckausstellung im Bonner Polizeipräsidium.

Für 15 Personen hatte sich der Besuch der Schmuckausstellung gelohnt: sie erkannten laut Angaben der Polizei Ringe, Ketten und Uhren als ihr vermutliches Eigentum wieder.

Bereits im Vorfeld der Ausstellung hatte die Polizei Bonn auf ihrer Internetseite "bonn.polizei.nrw.de" Fotos der rund 300 sichergestellten Gegenstände veröffentlicht. Dort sind sie auch in den kommenden Wochen noch abrufbar.