Seniorenwohnanlage in Bad Godesberg: Ursache für Brand in Wohnanlage noch unklar

Seniorenwohnanlage in Bad Godesberg : Ursache für Brand in Wohnanlage noch unklar

Am Sonntagmittag stand die Wohnanlage "An der Nesselburg" in Bad Godesberg aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen. Das Gebäude wurde geräumt. Eine Wohnung ist komplett ausgebrannt.

Wegen eines Brandes ist die Feuerwehr am Sonntagmittag gegen 11:47 in Bad Godesberg ausgerückt. Gemeldet wurden Flammen in der Seniorenwohnanlage "An der Nesselburg". Nach ersten Erkenntnissen ist eine Wohnung komplett ausgebrannt. Am Sonntagabend war die Ursache des Feuers laut der Polizei noch ungeklärt.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte nach Angaben der Feuerwehr Bonn ein Zimmer in voller Ausdehnung. Die Bewohnerin konnte vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Angehörigen gerettet werden. Das Gebäude wurde geräumt und 33 Personen in Sicherheit gebracht. Die betroffene Seniorin und der Angehörige kamen in ein Krankenhaus. Zusätzlich wurden zwei weitere Personen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Das eigentliche Feuer war demnach schnell unter Kontrolle gebracht. Die Entrauchung des Gebäudes und die Rettung der Bewohner dauerte bis 13.30 Uhr an. Im Anschluss konnten die meisten Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Insgesamt acht Wohnungen waren so stark von Rauchgas eingenommen, dass sie nicht bewohnbar sind. Die Objektverwaltung und das angrenzende Seniorenheim kümmerten sich um die Unterbringung von 5 Bewohnern.

Vor Ort waren ein Notarzt und 60 Einsatzkräfte mit vier Rettungswagen, darunter die Berufsfeuerwehr Bad Godesberg sowie Beuel und die Freiwillige Feuerwehr Kessenich, Lannesdorf und Mehlem.

Mehr von GA BONN