Erneuerung der Konstantinstraße: Umleitung in Rüngsdorf

Erneuerung der Konstantinstraße : Umleitung in Rüngsdorf

Das Tiefbauamt beginnt Anfang Mai mit der Instandsetzung der Konstantinstraße zwischen der Tannenallee und dem Haus Nummer 131.

Das teilte die Stadt mit. Dabei werden die erforderlichen Regulierungsarbeiten der Rinnen und Bordsteine sowie die Anpassung der Einbauteile wie etwa Gullys vorgenommen. "Zum Abschluss wird auf der gesamten Breite eine neue Asphaltschicht aufgebracht", so die Verwaltung weiter.

Während der Bauarbeiten wird die Konstantinstraße ab Tannenallee zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Süden. Für die Gegenrichtung lässt die Stadt ab der Straße Am Erdbeerfeld über die B9 (Mainzer Straße) und den Kapellenweg eine Umleitung ausschildern. Die Kosten belaufen sich auf rund 55.000 Euro. Voraussichtlich Ende Mai ist die Fahrbahnerneuerung abgeschlossen, teilte die Stadtverwaltung mit.

Mehr von GA BONN