Schreibwerkstatt feiert 15-jähriges Bestehen: Über den Schatten springen

Schreibwerkstatt feiert 15-jähriges Bestehen : Über den Schatten springen

Der Kunstverein Bad Godesberg feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Zugleich wird seine literarische Abteilung, die Schreibwerkstatt Godesberg - "Die Schattenspringer"- zehn Jahre alt.

Zu diesem Anlass haben die Autoren einen Jubiläumsband geschaffen, den der Kunstverein herausgibt und der Kid-Verlag aus Bonn verlegt. Insgesamt zwölf Autoren der Werkstatt bieten in dem Band "Gedacht - Gesprungen - Geschrieben" auf mehr als 150 Seiten eine bunte Werkschau ihres langjährigen Schaffens. Versen voller Poesie stehen humorvolle Gedichte aus dem Genre der Komischen Lyrik gegenüber. Hintergründige Erzählungen wechseln sich ab mit skurrilen und mystischen Kurzgeschichten, und auch das derzeit beliebte Genre des Kurzkrimis wurde nicht ausgespart.

Im Rahmen einer kurzweiligen Autorenlesung wird der Jubiläumsband am Montag, 7. Dezember, um 20 Uhr im Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg, Burgstraße 85, vorgestellt. Nach einer kurzen Einführung durch den Vorsitzenden des Kunstvereins, Jürgen Laue, den Sprecher der Schreibwerkstatt, Herbert Reichelt und den Verleger Hans Weingartz werden die Autoren eine Auswahl kürzerer Texte aus dem Jubiläumband präsentieren. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung durch die Saxofonistin Jolanta Lerch, die die Lesung mit einigen Jazz-Improvisationen begleiten wird.

Im Anschluss an die Lesung wird der Künstler Norbert Bogusch, der die Bilder für das Buchcover sowie die Illustrationen im Buch beigesteuert hat, die Originale der Bilder meistbietend versteigern. Der Erlös der Versteigerung kommt einem Berkumer Kindergarten zugute, in dem ehrenamtlich Flüchtlingskinder betreut werden. wem

"Gedacht - Gesprungen - Geschrieben" (Kunstverein Bad Godesberg (HRSG.), 12,80 Euro im Buchhandel und beim Kunstverein erhältlich.

Mehr von GA BONN