Ehemaliges Streitkräfteamtes in Pennenfeld: Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle

Ehemaliges Streitkräfteamtes in Pennenfeld : Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle

Auf einer Baustelle auf dem Gelände des ehemaligen Streitkräfteamtes an der Deutschherrenstraße ist am Mittwochabend ein 33-jähriger Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

Gegen 17.30 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte am Mittwoch zu einer Baustelle an der Deutschherrenstraße in Pennenfeld gerufen. Im Bereich eines Trafohauses hatte ein Arbeiter einen Stromschlag erlitten.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch weitere Arbeiter und später hinzukommenden Kräften des Rettungsdienstes verstarb der Mann noch am Einsatzort.

Anwesende Bauarbeiter wurden durch Notfallseelsorger betreut. Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Das Amt für Arbeitsschutz wurde über den Unfall informiert.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang noch nicht bekannt.