Taschendiebstahl in Godesberg: Städtischer Mitarbeiter schnappt die jungen Täter

Taschendiebstahl in Godesberg : Städtischer Mitarbeiter schnappt die jungen Täter

Eine rundherum positive Erfahrung hat ein Leser des General-Anzeigers mit dem städtischen Ordnungsdienst gemacht. Und spricht dem Mitarbeiter, Hilcham Ahardane, ein dickes Lob aus.

Was war passiert? Der Leser, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, war in der Bad Godesberger Innenstadt in Richtung Rheinallee unterwegs. Dort lauerten ihm zwei Taschendiebe auf: Sie griffen von hinten in die Tasche des nichtsahnenden Mannes. Er ging weiter - und hatte Glück. Denn Hilcham Ahardane bemerkte den Diebstahl und reagierte sofort, erzählt der GA-Leser.

Zuerst sprach er das Opfer an, das seine Tasche überprüfte. Sofort war klar, dass das Portemonnaie fehlte. Weil die Diebe in Richtung Haltestelle gegangen waren, machte sich Ahardane kurzerhand in Richtung Bushaltestelle auf. Er erwischte die beiden jugendlichen Täter und forderte sie auf, ihm die Brieftasche auszuhändigen.

Damit war sein Einsatz noch nicht beendet. Nach Auskunft des Lesers nämlich liefen die beiden Jungen weg, Ahardane hinterher. Mit Erfolg. Er schnappte das Duo und hielt die Jungen so lange fest, bis die Polizei eintraf. Ayla Jacob

Mehr von GA BONN