1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bad Godesberg: Stadt richtet bei Bedarf Linksabbieger im Straßentunnel ein

Bad Godesberg : Stadt richtet bei Bedarf Linksabbieger im Straßentunnel ein

Falls die Hauptausfahrt des Bad Godesberger Straßentunnels in Richtung Koblenz noch einmal gesperrt werden muss, gibt es eine neue Regelung. Die Stadt hat einen Linksabbieger eingerichtet, um ohne Umwege auf die B9 zu kommen.

In Zusammenhang mit der sicherheitstechnischen Sanierung des Straßentunnels Bad Godesberg hat das Tiefbauamt das Störfallmanagement für den Tunnel an der Kreuzung Koblenzer Straße/Theodor-Heuss-Straße optimiert.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Süden wird im Falle einer möglichen nächsten Sperrung der Hauptausfahrt „B9/Koblenz“ wie bisher über die Ausfahrt Heiderhof/Muffendorf aus dem Tunnel geleitet. Während der Verkehr bislang an der Kreuzung Koblenzer Straße/Theodor-Heuss-Straße nur geradeaus auf die Theodor-Heuss-Straße fahren konnte, soll man künftig in solchen Fällen bei Bedarf auch nach links abbiegen können. Hierzu erhält die Ausfahrt aus dem Tunnel eine eigene Ampelphase.

Angezeigt wird diese Linksabbiegemöglichkeit durch ein beleuchtetes Verkehrszeichen, welches im Normalfall die vorgeschriebene Fahrtrichtung per Pfeil „Geradeaus“ und im Bedarfsfall die vorgeschriebene Fahrtrichtung „Geradeaus und Links“ anzeigt. Das Tiefbauamt verspricht sich von der alternativen Verkehrsführung im Bedarfsfall eine deutlich leistungsfähigere und kürzere Abwicklung des Hauptverkehrs in Fahrtrichtung Süden. Zudem werden die angrenzenden Wohngebiete durch den umgeleiteten Tunnelverkehr weniger stark belastet, so die Stadt Bonn. Nach  einer erneuten Sperrung in der Nacht zu Donnerstag ist der zweite Bauabschnitt zur Verbesserung der Sicherheitstechnik des Tunnels nun abgeschlossen.