1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Stadt Bonn erstattet Anzeige: Rinde von Baum an Bad Godesberger Rheinufer abgeschält

Stadt Bonn erstattet Anzeige : Rinde von Baum an Bad Godesberger Rheinufer abgeschält

Ein Baum an der Dollendorfer Straße in Bad Godesberg steht jetzt großflächig ohne Rinde am Rheinufer. Offenbar hat jemand die Rinde entfernt. Die Stadt Bonn will Anzeige erstatten.

"Ein Bild von heute früh, das mich nicht mehr loslässt", schreibt eine Facebook-Nutzerin am Dienstag, und postet ein Foto von einem Baum, dessen Rinde jemand augenscheinlich abgeschält hat. Großflächige Partien des Stamms haben keine Rinde mehr, auf dem Boden um den Stamm herum liegt das, was von der Rinde noch übrig geblieben ist.

Wer den Baum so beschädigt hat, ist nicht bekannt. "Die Stadt wird in jedem Fall Anzeige gegen Unbekannt erstatten", sagt Kristina Buchmiller von der Stadt Bonn auf GA-Anfrage. Nach Angaben der Stadt steht der Baum unterhalb der Treppe an der Dollendorfer Straße in Bad Godesberg. Ein Gartenmeister vom Bonner Amt für Stadtgrün habe sich die Beschädigungen vor Ort angesehen, so die Stadt. Nach seiner Einschätzung ist abgesehen von den tieferen Einschnitten nur die äußere Borke verletzt. Maßnahmen müssten deshalb nicht ergriffen werden: Es könne davon ausgegangen werden, dass der Baum das besser selbst heilt.