Nach Überfall in Bad Godesberg: Polizei sucht mit Fotos nach mutmaßlichen Räubern

Nach Überfall in Bad Godesberg : Polizei sucht mit Fotos nach mutmaßlichen Räubern

Bereits am 3. März wurde ein 19-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls in Bad Godesberg. Jetzt hat die Polizei Bilder der mutmaßlichen Tatverdächtigen veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Drei bislang noch unbekannte Männer stehen laut der Bonner Polizei im Verdacht am 3. März einen 19-Jährigen ausgeraubt zu haben. Die Tat ereignete sich gegen 20.45 Uhr an der Bad Godesberger Bahnhaltestelle Max-Löbner-Straße. Der 19-Jährige wurde von drei Männern angesprochen und aufgefordert, seine Geldbörse samt Bargeld und Bankkarte herauszugeben. Dann verschwanden die Räuber in unbekannte Richtung.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifikation der Tatverdächtigen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der Männer veröffentlicht. Zwei der mutmaßlichen Täter wurden kurz vor dem Überfall durch eine Überwachungskamerra einer S-Bahn gefilmt. Wer Angaben zur Identität der Männer geben kann, meldet sich bitte beim Kriminialkommoissariat 32 unter der Telefonnummer 0228/150.

Mehr von GA BONN