1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Plittersdorf: Feuerwehr löscht Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Kennedyallee zeitweise gesperrt : Feuerwehr löscht Küchenbrand in Plittersdorf

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr gegen 21 Uhr zu einem Feuer nach Plittersdorf ausrücken. Dort brannte in einem Mehrfamilienhaus eine Küche. Für die Zeit des Einsatzes blieb ein Teil der Kennedyallee gesperrt.

Am Dienstagabend ist es in Plittersdorf zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Wie ein Sprecher der Feuerwehr dem GA vor Ort mitteilte, waren die Einsatzkräfte gegen 21 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in der Turmstraße gerufen worden. Dort brannte es im zweiten Obergeschoss in einer Küche. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter Atemschutzgerät gelöscht.

Damit andere Bereiche des Gebäudes rauchfrei blieben, lüfteten die Einsatzkräfte parallel. Weil ein Rauchmelder in der Wohnung frühzeitig ausgelöst worden war, konnten sich alle Menschen in der Wohnung noch vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden von den Einsatzkräften über das rauchfreie Treppenhaus hinaus geleitet.

Verletzt wurde dabei niemand, doch die betroffene Wohnung ist laut Feuerwehr unbewohnbar. Die Ursache für das Feuer war ein Elektroherd. Während des Einsatzes war die Kennedyallee auf Höhe der Turmstraße durch die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und einem da verlegten Wasserschlauch für kurze Zeit gesperrt.