Unfall in Bonn-Hochkreuz: Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Unfall in Bonn-Hochkreuz : Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Ein 54-jähriger Autofahrer ist am Samstagmittag mit seinem Wagen auf den Pkw eines 52-Jährigen aufgefahren, als dieser an einer roten Ampel in Höhe der Auffahrt zur Südbrücke anhalten musste.

Bei dem Auffahrunfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 54-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandene Schaden auf 10.000 Euro.

Mehr von GA BONN