1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Versuchter Straßenraub: Männer attackieren 29-Jährigen in Bad Godesberg

Versuchter Straßenraub : Männer attackieren 29-Jährigen in Bad Godesberg

Die Bonner Polizei sucht Zeugen eines versuchten Straßenraubes an der Bad Godesberger Stadthalle. Fünf Männer wollten dort einen 29-Jährigen bestehlen.

Die Bonner Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls in der Nacht zu Samstag. Wie die Ermittler mitteilen, sollen fünf bislang unbekannte Männer versucht haben, einen 29-Jährigen an der Bad Godesberger Stadthalle zu berauben.

Demnach ging der Mann gegen 0.55 Uhr in Richtung Von-der-Heydt-Straße über den Zebrastreifen an der Haltestelle Stadthalle, als ihn die Männer ansprachen und nach der Uhrzeit fragten. Als der 29-Jährige sein Handy aus der Tasche zog, um nach der Uhrzeit zu schauen, forderten zwei der Unbekannten ihn zur Herausgabe des Handys sowie seiner Wertsachen auf. Als der Mann dieser Forderung nicht nachkam, wurde er nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei körperlich attackiert, so dass er zu Boden ging.

Der 29-Jährige erlitt Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Seine Wertsachen blieben in seinem Besitz. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den in unbekannter Richtung Geflohenen verlief erfolglos, weshalb die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung bittet.

Zwei der Tatverdächtigen können wie folgend beschrieben werden:

Die erste Person ist etwa 1,85 Meter groß und trägt eine Afro-Frisur. Zur Tatzeit war der deutsch sprechende Mann mit einer weißen Jacke und einer dunkelblauen Jeans bekleidet.

Der zweite Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein und seitlich kurze Haare mit einem dunklem Zopf tragen. Er spricht ebenfalls deutsch und war zur Tatzeit mit einer weißen Hose und dunkler Oberbekleidung bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0228/150 entgegen.