St. Georg-Schützen in Plittersdorf: Krönung im Kirchenportal

St. Georg-Schützen in Plittersdorf : Krönung im Kirchenportal

Für Liane Hempel war es am Sonntagmorgen nicht das erste Mal, dass sie im Kirchenportal der Plittersdorfer Evergisluskirche zur Schützenkönigin gekrönt wurde. Im Jahr 2000 übte sie schon einmal dieses Amt aus.

Am Fronleichnamstag in diesem Jahr hatte sie im entscheidenden Schießwettbewerb um den Rumpf des Königsvogels nicht nur das wichtigste Besteckteil des schießsportlichen Wettbewerbs erlegt, zusätzlich dann auch noch ihren Ehemann Manfred bezwungen, der diesmal eigentlich selbst Schützenkönig der St.-Georg-Schützen werden wollte.

Bei der Krönung durch Dechant Wolfgang Picken strahlte die neue Schützenkönigin, wurde anschließend genauso wie die neue Schützenkaiserin Anne Pohl groß gefeiert.

Brudermeister Erhard Sowa dankte den Zuschauern, dem Männergesangverein Eintracht und dem Tambourcorps Rheinland für die musikalischen Beiträge und begrüßte die Abordnungen der vielen befreundeten Schützenbruderschaften.

Ein farbenfrohes Bild boten die Schützen beim anschließenden Festzug Richtung Schützenhaus. Dort fanden am Nachmittag die Schießwettbewerbe um Wert- und Ehrenpreise statt. Als Bürgerkönigin wurde Anita Becker nach dem 64. Schuss auf eine Gipsplakette vorgestellt.

Den Krönungsgottesdienst wird die Plittersdorfer Familie Löffler wohl noch lange in Erinnerung behalten. Sohn Valentin wurde dabei getauft. Seine Geschwister Johann, die Eltern Katharina und Simon Löffler sowie auch alle anwesenden Schützen bezeichnete Dechant Picken als Taufpaten.

Mehr von GA BONN