Haribo Bonn: Shop in Bad Godesberg wird abgerissen

Abriss in Bonn : Alter Haribo-Shop macht Platz für neues Quartier

Die Bagger sind an dem alten Haribo-Shop in Bad Godesberg angerückt. Bis Weihnachten reißen sie das Gebäude ab. An der Stelle entsteht ein neues Quartier, unter anderem mit der Polizeiwache des Stadtbezirks.

Nun sind sie offenbar wirklich gezählt, die Tage des alten Haribo-Fabrikverkaufs an der Friesdorfer Straße. Seit Mittwoch wartet der Abrissbagger darauf, auf dem Gelände zum Einsatz zu kommen. Bis spätestens Weihnachten soll er seine Arbeit erledigt haben, wie Ivo Gotsche, Leiter des Regionalbüros NRW vom Investor Garbe Immobilienprojekte dem General-Anzeiger am Donnerstag sagte.

Das Unternehmen hatte das Objekt und damit das Gesamtvorhaben von der Bad Godesberger Hafa-Gruppe übernommen. Anfang 2020 will der neue Eigentümer wie geplant mit dem Bau der neuen Bad Godesberger Polizeiwache gegenüber dem heutigen Küchenstudio beginnen.

Rund 90 Polizisten arbeiten später auf drei Etagen plus Staffelgeschoss. 2023 soll dann das gesamte Areal fertig sein – inklusive rund 70 Wohnungen und einer dreizügigen Kindertagesstätte.