Für "Nacht der Piraten" angeliefert: Hai im Godesberger Stadtparkweiher aufgetaucht

Für "Nacht der Piraten" angeliefert : Hai im Godesberger Stadtparkweiher aufgetaucht

Er fletscht die Zähne und sieht ganz schön gefährlich aus: Am Montagmorgen hat es ein gut zwei Meter langer Hai in den Teich des Bad Godesberger Kurparks geschafft - ein Gag, wie sich später herausstellte.

„Ich habe den Eindruck, dass er den Enten Angst macht“, sagte Selina (6), die dort spielte. Angst muss sie vor dem Raubtier aus Kunststoff allerdings nicht haben. Das wurde kurz zuvor als Schmuck für die „Nacht der Piraten“ am kommenden Samstag aus einer Scheune in Ließem angeliefert und vor der Stadthalle abgelegt.

„Spaßvögel müssen ihn in den Teich gesetzt haben“, meinte Fisch-Spezialist Stefan Stuch, der sich mit um die Deko der Karnevalsparty kümmert. Er nahm’s mit Humor und zog den Fisch kurz darauf mit einem Bekannten aus dem Wasser. Die Enten hat's gefreut.

Mehr von GA BONN