Verkehrsbehinderungen: Godesberger Straße Richtung Bad Godesberg gesperrt

Verkehrsbehinderungen : Godesberger Straße Richtung Bad Godesberg gesperrt

Die Godesberger Straße ist aktuell in Fahrtrichtung Bad Godesberg gesperrt. Das wirkt sich auf die umliegenden Straßen in dem Stadtteil aus.

Die Godesberger Straße, die parallel zur B 9 verläuft, ist derzeit in Richtung Bad Godesberg gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung Weststraße/Hochkreuzallee und der nördlichen Tunneleinfahrt. Der Grund: Die Stadt lässt auf dem Gelände des Betriebshofs an der Weststraße eine neue Trafostation bauen. In rund zwei Wochen soll alles fertig sein, man liege gut im Zeitplan, so Isabell Klotz vom städtischen Presseamt.

Der Bau der Trafostation steht im Zusammenhang mit der Tunnelsanierung. Sie muss erneuert werden, da die bestehende "nicht für den Umbau der Zu- und Abluftventilatoren für die sicherheitstechnische Nachrüstung ausreicht", so die Stadt. Man habe die Maßnahme früher erledigen wollen, heißt es von der Stadt. Doch bei der ersten Ausschreibung sei zunächst kein wertbares Angebot eingegangen.

Die durch die Tunnelsanierung ohnehin schwierige Verkehrslage wird durch die parallelen Arbeiten an der Godesberger Straße noch angespannter. Um Abhilfe zu schaffen, hat das Tiefbauamt die Ampelschaltung geändert. Dies sei ein Grund dafür, dass sich die Lage am Montag und Dienstag zumindest in den Morgenstunden etwas entspannt habe, so Klotz. "Nachmittags staut es sich aber nach wie vor ziemlich."

Die Stelle, an der die Tunnelröhre angebohrt werden müsse, "liegt leider verkehrstechnisch sehr ungünstig im einspurigen Bereich der Godesberger Straße neben der Tunnelrampe", so Klotz. Deswegen sei die Sperrung in Richtung Bad Godesberg unverzichtbar. Ein "Anlieger frei bis Baustelle" sei nicht möglich, "da nicht gewendet werden kann, ohne auf privates Gelände ausweichen zu müssen", so Klotz.

Wer in Richtung Bad Godesberg unterwegs ist, fährt über Hochkreuzallee, Süd- und Weststraße wieder zurück auf die Godesberger Straße. So erreichen Anlieger auch ihre Grundstücke im Einbahnstraßen-Teilstück.

Mehr von GA BONN