Vollsperrung der Godesberger Straße: Drei Verletzte bei Unfall vor Baumarkt in Bad Godesberg

Vollsperrung der Godesberger Straße : Drei Verletzte bei Unfall vor Baumarkt in Bad Godesberg

Auf der Godesberger Straße, unmittelbar vor dem Obi-Baumarkt, war es am Freitagmittag zu einem Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten gekommen. Eine Person wurde schwer verletzt. Die Godesberger Straße war daraufhin für etwa zwei Stunden gesperrt.

Auf der Godesberger Straße waren am Freitagmittag gegen 12.40 Uhr insgesamt drei Autos in einen Unfall verwickelt worden. In Höhe des Obi-Baumarktes war es, laut dem Pressesprecher der Polizei Frank Piontek, zu einem Frontalzusammenstoß nach einem Ausweichmanöver gekommen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, eine davon vermutlich schwer.

Zwei Wagen der Marke Mercedes waren auf der Godesberger Straße Richtung Hochkreuz unterwegs. Als das schwarze Mercedes Coupe eines 53-jährigen Fahrers plötzlich bremsen musste, wich der 19-jährige Fahrer des hinteren silbernen Mercedes aus und lenkte sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden roten Opel Corsa einer 42-Jährigen.

Die Fahrerin des Opels wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten das Dach des Fahrzeuges abtrennen und die eingeklemmte Frau befreien. Sie wurde schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die beiden anderen Unfallbeteiligten und die Beifahrerin der Schwerverletzten wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht, konnten dieses aber nach kurzer ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen.

Rund 20 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Godesberger Straße war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Nach Bergung der stark beschädigten Unfallfahrzeuge konnte die Polizei die Godesberger Straße nach rund zwei Stunden wieder frei geben. Durch den beginnenden Berufsverkehr war es rund um die Unfallstelle zu längeren Staus und stockenden Verkehr gekommen. Nach Aufhebung der Straßensperre gegen 14.45 Uhr entspannte sich die Lage wieder.

Mehr von GA BONN