Bonn: Rollerfahrer verletzt sich bei Unfall mit Autos in Plittersdorf

Verkehrsunfall in Bonn-Plittersdorf : Autofahrerin bekommt Krampf und verletzt Rollerfahrer

In Plittersdorf hat es am frühen Abend einen Verkehrsunfall gegeben. Dabei verletzte sich ein Rollerfahrer schwer, als er von einer Autofahrerin erfasst wurde. Die Verursacherin soll vorher einen Krampf bekommen haben.

In Bonn ist es am frühen Dienstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 62-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Zudem waren daneben mehrere Pkw beteiligt, die verkehrsbedingt anhalten mussten. Laut der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 17.27 Uhr auf der Mittelstraße in Plittersdorf.

Nach Angaben vor Ort soll eine 38-jährige Frau einen Krampf im Bein bekommen und daraufhin das Gaspedal voll betätigt haben. Dabei erfasste sie den Rollerfahrer und schob drei Autos aufeinander. Die Frau erlitt einen Schock, während der Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Straße war zwischen der Neckarstraße und der Wurzerstraße voll gesperrt. Nach ersten Schätzungen der Polizei soll der Schaden etwa 15.000 Euro beziffern. Der PKW der Unfallverursacherin und der Roller wurden von der Polizei sichergestellt.

Die Verkehrslage war in Bonn am Abend angespannt. Informationen dazu gibt es in der aktuellen Verkehrslage.

Mehr von GA BONN