1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Bonn-Hochkreuz: 51-jähriger Mann randalierte an Olof-Palme-Allee

Einweisung in Klinik : 51-jähriger Mann randalierte an Olof-Palme-Allee

In Bonn-Hochkreuz war die Polizei am Mittwochmorgen im Einsatz, weil ein 51-jähriger Mann an der Haltestelle Olof-Palme-Allee randalierte. Er wurde in eine Klinik eingewiesen.

In Bonn ist am Mittwochmorgen ein 51-Jähriger in eine Klinik eingewiesen worden, nachdem er an der Haltestelle Olof-Palme-Allee randaliert hatte. Wie die Polizei erklärte, pöbelte der Mann dort gegen 7.45 Uhr die Passanten an, lief auf den Schienen der Stadtbahn herum und urinierte gegen eine Fahrplantafel. Er soll auch versucht haben, einen 46-Jährigen anzuspucken, nachdem er zuvor erklärt hatte, an dem Coronavirus erkrankt zu sein.

Eine Streifenwagenbesatzung stellte den Mann an einer Tankstelle auf der Godesberger Allee. Er verhielt sich aggressiv und beleidigte die Einsatzkräfte. Weil er sich vor diesen mit erhobenen Fäusten aufbaute, musste er schließlich unter Widerstand zu Boden gebracht und fixiert werden. Ein hinzugerufener Notarzt verfügte die Einweisung des 51-Jährigen in eine Klinik.