Gotenschule in Plittersdorf: Autorin Ursula Frank las aus ihrem neuen Kinderbuch

Gotenschule in Plittersdorf : Autorin Ursula Frank las aus ihrem neuen Kinderbuch

Gespannt lauschten Kinder der vierten Klasse der Gotenschule der Geschichte von der Maus Lisa und dem riesengroßen Laternenmann Gustav. Die Autorin Ursula Frank las aus ihrem vierten Kinderbuch "Lisa und ihre Freunde der Nacht" und begeisterte die Kinder, indem sie fast wie eine professionelle Hörbuchsprecherin ihre Stimme verstellte, gestikulierte und die zuhörenden Kinder einbezog.

In einem interaktiven Vorlesen fragte sie an verschiedenen Stellen: "Was meint ihr, was passiert jetzt?" - und sofort schnellten die Finger der 50 Schüler aus zwei vierten Klassen in die Höhe. Das Kinderbuch von Ursula Frank spielt in Bonn und ist eine wahre Rarität, denn regionale Kinderliteratur ist in der Region Bonn und im Siebengebirge kaum vertreten.

In "Lisa und ihre Freunde der Nacht" wird die Geschichte der Maus Lisa erzählt, die eines Tages den Laternenmann Gustav trifft. Eigentlich darf niemand etwas von den in der Nacht agierenden Laternenmännern wissen und so bekommt Gustav Schwierigkeiten, als seine Laternenfreunde entdecken, dass er eine Maus in sein Geheimnis eingeweiht hat.

Doch Lisa verspricht, dass sie nichts verrät, und so erlebt sie gemeinsam mit dem zaubernden Riesen die tollsten Abenteuer. Sie entdecken zum Beispiel eines Nachts, dass sich die Beethovenstatue am Münsterplatz zu bewegen beginnt und Beethoven zum Leben erwacht. Die Autorin interagiert auch hier wieder mit den Kindern, und so dürfen sie erzählen, was sie alles bereits über Beethoven gelernt haben.

Als in der Geschichte Beethoven in seinem Geburtshaus verschwindet, lässt die Autorin im Hintergrund seine Klaviermusik erklingen. Während ihrer Lesung stellt sie verschiedene Bilder der Geschichte auf, und die Kinder in den hinteren Reihen strecken sich, um bloß nichts zu verpassen.

Auch Lehrerin Theresia Dahm zeigte sich begeistert. "Lesen wird an unserer Schule sehr gefördert", und so freue sie sich über diese Lesung. Die Schule nimmt außerdem regelmäßig am "Käpt'n Book"-Lesefest teil und kooperiert mit der Christus-Bücherei. Der Kontakt zur Autorin wurde durch Lesepatin Claudia Rieflin hergestellt, die sich erstaunt zeigte, dass die Kinder anderthalb Stunden ruhig und aufmerksam die Geschichte von Lisa der Maus verfolgten. Auch die Autorin selbst war glücklich über die Lesung. "Ich besuche sehr gerne Schulen", merkte sie an.

Info: Das Buch von Ursula Frank ist in jeder Buchhandlung für 12,99 Euro erhältlich. Die ISBN lautet 978 3 943883 374.