1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Einbruch: Auf frischer Tat gefasst

Einbruch : Auf frischer Tat gefasst

Zwei Einbrecher, die am Montagabend in einen Kindergarten an der Wurzerstraße eingestiegen sind, konnten auf frischer Tat gefasst werden. Den entscheidenden Hinweis gab der Polizei eine aufmerksame Zeugin, die verdächtige Personen auf dem Kita-Gelände beobachtet und den Notruf 110 gewählt hatte.

Gegen 23.45 Uhr, so die Polizei war der Zeugin aufgefallen, dass zwei Personen mit Taschenlampen in das Kindergartengebäude leuchteten. Unverzüglich griff die Frau zum Telefon und schilderte den Beamten der Einsatzleitstelle das Geschehen. Sofort wurden mehrere Streifenwagen nach Plittersdorf beordert. Dort umstellten die Polizisten das Gebäude und stellten die Verdächtigen, die noch davonlaufen wollten, in Tatortnähe. Dort wurde auch ein Stemmeisen gefunden und sichergestellt.

Die Polizisten stellten fest, dass ein Fenster des Kindergartens aufgebrochen und Schränke sowie Schubladen im Gebäude durchsucht worden waren. Die Männer im Alter von 23 und 24 Jahren wurden in das Polizeigewahrsam ins Präsidium gebracht. Dort übernahmen die Beamten des Kommissariats 37 in Bad Godesberg die weiteren Ermittlungen. Dabei stellte sich heraus, dass die Tatverdächtigen für die Kriminalpolizei keine Unbekannten und bereits im Bereich Eigentumskriminalität in Erscheinung getreten sind. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn erließ ein Ermittlungsrichter am Dienstag Haftbefehle gegen die beiden Männer.