Bad Godesberger Redoute: Alles Walzer - 25. Österreicherball mit viel Wiener Flair

Bad Godesberger Redoute : Alles Walzer - 25. Österreicherball mit viel Wiener Flair

Charmanter kann man einen Ball wohl nicht eröffnen als mit einer gesungenen Begrüßung. Genau diese Stilform zelebrierte Jürgen Em, Präsident der österreichischen Gesellschaft Bonn, am Samstagabend zur Eröffnung des 25. Österreicherballs in der Redoute.

In höchst gekonnter Manier schmetterte Em den über 200 festlich gekleideten Gästen ein schwungvolles "Grüß Euch Gott, alle miteinander", eines der bekanntesten Stücke aus der Operette "Der Vogelhändler", entgegen.

Wenige Minuten später war dann formvollendet auf der Tanzfläche zu sehen, worum sich alles weitere im Verlauf des Abends drehen sollte: Junge Tänzer der Tanzschule Zettler aus Bad Neuenahr demonstrierten zu den Klängen eines Ballorchesters die Kunst des Walzertanzens in Reinkultur.

Bevor dann auch für die Gäste das heiß ersehnte Kommando "Alles Walzer!" ertönte, erklärte Vizepräsidentin Christine Schmitt, was den Organisatoren des Abends wichtig ist. "Wir wollen mit diesem kleinen, aber feinen Ball in dem stilvollen Ambiente der Redoute Wiener Traditionen frönen", erklärte Schmitt.

Es gehe darum, "hier am Rhein Freunde für Österreichs Kultur zu interessieren". Von daher lege man auch großen Wert auf ein "freies Ballpublikum", führte die Vizepräsidentin der österreichischen Gesellschaft Bonn aus. Offensichtlich kommen Frack, langes Abendkleid und Walzerschritt auch in Bad Godesberg bestens an: "Unsere Ballgemeinde wächst stetig", freute sich Christine Schmitt.

Mehr von GA BONN