Vandalismus an der B9

Blitzeranhänger in Mehlem schon wieder beschädigt

Der Blitzer an der B9 in Mehlem ist wieder beschmiert worden.

Der Blitzer an der B9 in Mehlem ist wieder beschmiert worden.

Mehlem. Der graue Anhänger an der B9 in Mehlem, der schon erst vor wenigen Tagen repariert wurde, ist erneut mit Farbe beschmiert worden.

Erst vor wenigen Tagen hatten bislang Unbekannte die Scheibe des Blitzgerätes an der B 9 mit schwarzer Farbe beschmiert. Am Wochenende ist der graue Anhänger im Süden Bad Godesbergs erneut besprüht und außer Gefecht gesetzt worden. Offenbar wurde er auch verschoben: Er steht nicht mehr nur auf dem Standstreifen, sondern zum Teil auch im Bankett.

Zuletzt hatte es nur kurz gedauert, bis der Blitzer wieder einsatzbereit war. Den Messanhänger mietet die Stadt Bonn vom Hersteller, der bei Vandalismusschäden dazu verpflichtet ist, das Gerät schnellstmöglich zu reparieren und zu säubern. „Schäden gleicher oder ähnlicher Art waren in letzter Zeit eher selten. Es zeigt sich aber, dass gerade an neuen Messstellen die Anzahl an Vandalismusschäden anfangs schon mal höher ist“, heißt es von der Stadtverwaltung.