Polizei sucht Unfallverursacher: 69-Jährige verletzt sich bei Busunfall in Bad Godesberg

Polizei sucht Unfallverursacher : 69-Jährige verletzt sich bei Busunfall in Bad Godesberg

Um eine Kollision mit einem Pkw zu vermeiden, musste ein Bus in der Nähe des Kleinen Theaters eine Vollbremsung einlegen. Dabei stürzte eine 69-jährige Businsassin und musste wegen einer Kopfverletzung in die Klinik gebracht werden. Die Polizei sucht nun nach dem Pkw-Fahrer.

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus am vergangenen Dienstagmorgen bittet die Bonner Polizei um Zeugenhinweise. Eine 69-jährige Passagierin kam dabei aus dem Gleichgewicht, prallte mit dem Kopf gegen eine Haltestange und kam zu Fall. Sie wurde nach erfolgter Erstversorgung mit einem Rettungstransportwagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen 10.35 Uhr war der Bus auf der Koblenzer Straße Richtung Süden unterwegs.

An der Einmündung der Stichstraße zum Kleinen Theater wollte ein Autofahrer offensichtlich nach links in Richtung Innenstadt abbiegen und hielt zunächst an. Plötzlich gab der Fahrer Gas. Um eine Kollision zu vermeiden, musste die Busfahrerin voll abbremsen. Nach Angaben von Zeugen soll es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen silberfarbenen Pkw mit BN-Kennzeichen gehandelt haben.

Hinweise an die Polizei unter 0228/150.

Mehr von GA BONN