Bad Godesberger Innenstadt: 51-Jähriger mit Messer bedroht

Bad Godesberger Innenstadt : 51-Jähriger mit Messer bedroht

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Vorfall , der sich am Samstag gegen 23.40 Uhr in der Bad Godesberger Innenstadt ereignet haben soll. Mehrere Unbekannte sollen versucht haben, einen 51-Jährigen unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld zu zwingen.

Der 51-Jährige befand sich zur Tatzeit an einer Bushaltestelle auf der Koblenzer Straße/Theaterplatz, als er von fünf bis sechs bislang Unbekannten auf Englisch angesprochen wurde. Einer der Männer, so der bisherige Ermittlungsstand, forderte ihn zur Herausgabe von Bargeld auf und zeigte ihm ein Messer.

Als sich ein Bus und ein Taxi näherten, gingen die Unbekannten in Richtung Theaterplatz weg. Der Bedrohte erstattete kurze Zeit später Anzeige auf der Polizeiwache Bad Godesberg. Weitere Angaben zu den Tatverdächtigen konnten nicht gemacht werden.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zum Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0228/15-0 zu melden.

Mehr von GA BONN