Fußgängerin schwer verletzt: 20-Jährige am Neujahrsabend in Bad Godesberg angefahren

Fußgängerin schwer verletzt : 20-Jährige am Neujahrsabend in Bad Godesberg angefahren

Am Neujahrsabend ist eine Fußgängerin beim Überqueren der Koblenzer Straße auf Höhe der dortigen Tankstelle von einem Pkw angefahren worden.

Die Polizei ging zu Beginn des Einsatzes davon aus, dass die 20-Jährige von dem Fahrzeug überrollt worden war. „Die junge Dame war beim Eintreffen der Rettungskräfte aber ansprechbar und weit weniger stark verletzt, als wir dachten“, sagte ein Polizist aus der Leitstelle.

Der ebenfalls 20-jährige Pkw-Fahrer habe die dunkel gekleidete Fußgängerin aufgrund von Dunkelheit und Nieselregen übersehen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Mehr von GA BONN