Autoknacker in Duisdorf unterwegs

Autoknacker in Duisdorf unterwegs

Polizei bittet um Hinweise

Duisdorf. (jab) Unbekannte haben in Duisdorf zwei Autos aufgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, schlugen die Täter am Donnerstag zwischen 20 und 22.20 Uhr die Seitenscheibe eines Wagens ein, der an der René-Schickele-Straße stand. Ihre Beute: ein mobiles Navigationsgerät.

Die Diebe konnten unerkannt flüchten. Ebenfalls unbekannt ist, wer am Donnerstag zwischen 20.10 und 23.10 Uhr ein Auto an der Ladestraße aufgebrochen hat. Auch in diesem Fall schlugen die Täter die Seitenscheibe ein. Sie erbeuteten einen MP 3-Player. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (02 28) 15 0 entgegen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf ihre Aktion "Nix zu holen" hin. Autofahrer sollen immer Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebe- oder Cabriodach verschließen - auch, wenn der Wagen nur kurz abgestellt wird.

Schlüssel, Mäntel, Taschen, Navigationsgeräte oder andere Gegenstände, die Diebe reizen könnten, sollen nicht im Auto gelassen werden, rät die Polizei. Denn auch der Kofferraum und das abschließbare Handschuhfach seien keine sicheren Aufbewahrungsorte.

Mehr von GA BONN