Bonner Jesuiten-Gymnasium Aloisiuskolleg: Ako veröffentlicht Erklärung zu Missbrauch

Bonner Jesuiten-Gymnasium Aloisiuskolleg : Ako veröffentlicht Erklärung zu Missbrauch

Eine öffentliche Erklärung der Kollegsgemeinsschaft, die inhaltlich aus Dialogrunden mit der Opfergruppe "Eckiger Tisch Bonn" hervorgegangen ist, hat am Mittwoch klargestellt: „Es gibt kein 'Abhaken' der Geschichte.“

Sechs Jahre nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle an der Schule sollen mit dem Papier von Kollegsjesuiten, Schule, Internat, Schülern und Eltern weitere Zeitzeugen ermutigt werden, bei der Aufklärung zu helfen.

In der am Mittwoch veröffentlichten Erklärung heißt es, die seit den 1950er Jahren durch Jesuitenpatres und andere Mitarbeiter verübten sexuellen Missbräuche von Schülern seien „Teil der Kollegsgeschichte“ und dürften nicht in Vergessenheit geraten.

Das Papier der Kollegsgemeinschaft erinnert kritisch daran, dass die Verantwortlichen in Schule, Internat und anderen Institutionen den Vorwürfen nicht nachgegangen seien.

Mehr von GA BONN