57-Jähriger dealt mit Kokain

57-Jähriger dealt mit Kokain

Polizei ertappt ihn auf frischer Tat

Bonn. (bot) 57 Jahre alt ist ein Mann, den Rauschgiftfahnder der Bonner Polizei jetzt wegen Drogenhandels festsetzten. Der Dealer verkaufte nach Angaben der Polizei am Montag gegen 11.15 Uhr auf der Immenburgstraße gerade Kokain und Heroin an einen 35-jährigen Mann, da griffen die Drogenfahnder zu.

Der 57-Jährige soll die Szene in den vergangenen Wochen mit Stoff versorgt haben. In seinem Auto fanden die Beamten 15 Gramm Kokain und drei Gramm Heroin. Die Drogen wurden sichergestellt, der 57-Jährige festgenommen.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konfiszierten die Ermittler 6 500 Euro mutmaßliches Dealgeld. Der 57-Jährige legte laut Polizei ein umfassendes Geständnis ab. Weil er aber bislang kriminalpolizeilich noch nicht aufgefallen war, durfte er das Präsidium in Ramersdorf wieder verlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr von GA BONN