GA gelistet

Diese Brauhäuser in Bonn und der Region sollten Sie kennen

Brauhäuser in der Region bieten lokale Biere und rheinische Hausmannskost an.

Bonn. Nicht nur an Karneval, sondern auch sonst lohnt es sich, einem der traditionsreichen Brauhäuser in Bonn und Umgebung einen Besuch abzustatten. Es locken vielseitige Biere aus eigener Herstellung und rheinländische Spezialitäten. Eine Übersicht.

Nicht nur Köln, sondern auch Bonn und Umgebung haben traditionsreiche Brauhäuser mit kreativen Biersorten aus eigener Herstellung zu bieten. Wer sich gern die deftig-rustikalen Gerichte der rheinländischen Küche schmecken lässt und dazu ein frisch gezapftes Bier schätzt, das es nicht in jedem Supermarkt zu kaufen gibt, sollte sich einmal in folgenden Brauhäusern einen Tisch reservieren.

1 Brauhaus Bönnsch

Das Brauhaus im Herzen von Bonn steht für typisch rheinisches Lebensgefühl. Neben rheinländischen Spezialitäten wie Himmel un Äd oder Rheinischer Sauerbraten können sich die Gäste drei verschiedene Sorten des eigens hergestellten Bönnsch-Bieres schmecken lassen. Es gibt jeweils ein Bier der Saison. Das trinkt der bewusste Biertrinker aus dem ganz speziell geformten, berüchtigten Bönnsch-Glas. In einer Brauführung können sich Besucher die Braukunst im Bönnsch erklären lassen und lernen alle Grundstoffe des Gerstensafts kennen. Im Sommer bietet eine Terrasse Platz für 150 Gäste, im Gastraum finden weitere 200 Personen Platz. Im hinteren Bereich hat man die Braukessel direkt im Rücken und kann den Braumeistern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Adresse: Sterntorbrücke 4, 53111 Bonn

Kontakt: 0229-650610

Webseite: www.boennsch.de

Eine Brauhaus-Challenge im Brauhaus "Bönnsch".

Eine Brauhaus-Challenge im Brauhaus "Bönnsch".

 

2 Bierhaus Machold

Eine über 100-jährige Geschichte hat das Bierhaus Machold in der Bonner Altstadt bereits hinter sich. 1905 erbaut, wurde hier zunächst obergäriges Bier, dann auch Export und Pils gebraut. Im heutigen Spiegelzimmer entstand in den 30er Jahren die erste Stehbierhalle Bonns. Bis 1967 braute die Kurfürsten AG als Pächter noch das Machold Bier in der Bonner Altstadt. 1985 wurde die Kurfürsten Bräu AG Eigentümer. Seit den 90er Jahren wird im Bierhaus Machold das Machold's gezapft, ein nach altem Rezept gebrautes, unfiltriertes, obergäriges Spezialbier. Das Bierhaus befindet sich aufgrund seines gut erhaltenen Zustands der Einrichtung aus der Entstehungszeit auf der Denkmalliste der Stadt Bonn. Es gibt auch die Möglichkeit, das alte Sudhaus zu besichtigen.

Adresse: Heerstraße 52, 53111 Bonn

Kontakt: 0228-9637877

Webseite: www.bierhaus-machold.com

<b>Wenn's mal wieder länger dauert:</b> Vor zahlreichen Kneipen, wie hier dem Bierhaus Machold, bildeten sich gestern lange Schlangen. Dabei waren Wartezeiten von 90 Minuten keine Seltenheit.

Das Bierhaus Machold.

 

3 Ennert-Bräu

Das Restaurant und Brauhaus Ennert-Bräu blickt auf eine 65-jährige Familientradition und eine 20-jährige Brautradition zurück. Gebraut und abgefüllt werden hier das Ennert-Bräu und das Beethoven Bier. Alle Biere sind "Craft" Biere, was bedeutet, dass diese handgebrauten Biere nur in kleinen Mengen hergestellt werden. Immer wieder kommen neue, besondere Biere hinzu. Die Küche bietet deutsche und internationale Spezialitäten. Bei schönem Wetter lässt es sich draußen im Biergarten aushalten. Das Restaurant kann auch für größere Anlässe wie Hochzeiten oder Weihnachtsfeiern mit Eisstockschießen gebucht werden.

Adresse: An den Hecken 1, 53229 Bonn-Beuel-Pützchen

Kontakt: 0228-431784

Webseite: www.wir-brauen-bier.de

Das Brauhaus am Ennert befindet sich direkt am Rande des Waldes.

 

4 Siegburger Brauhaus - Zum roten Löwen

Ob rheinische Reibekuchen, Brauergulasch oder Halver Hahn - an rheinischen Spezialitäten fehlt es im Siegburger Brauhaus nicht. Aber auch Schnitzel und Steak vom "heißen Stein" stehen auf der Speisekarte. Dazu kann von drei eigenen Bieren, dem Siegburger, Michel und dem Anno Zwanzigsiebzehn probiert werden. Zusätzlich gibt es Biere der Saison, zum Beispiel das Siegburger Schwarzbier, das Sommer-Weizen oder das Weihnachtsbier. Eine Besonderheit im Siegburger Brauhaus: Regelmäßig treten hier Größen aus der deutschen und europäischen Jazz- und Bluesszene auf. Aber auch an den Karnevalstagen kann hier ausgelassen gefeiert werden.

Adresse: Holzgasse 37-39, 53721 Siegburg

Kontakt: 02241-55999

Webseite: www.siegburger-brauhaus.de

<b>Und Prost!</b> Beim Bierseminar im Siegburger Brauhaus kosten die Teilnehmer leckeren Gerstensaft von Kölsch bis Alt.

Das Siegburger Brauhaus.

 

Inhaltsverzeichnis: