Aussichten für die Woche

Wann endet das milde Winterwetter in Bonn?

Wolkig und grau startet die neue Woche.

Bonn/Region. Mehr als zehn Grad zeigen die Thermometer zum Beginn der Woche an. Kommt in den nächsten Tagen bereits das kalte Winterwetter nach Bonn und die Region? Ein Blick auf die Aussichten.

Mit Temperaturen von mehr als zehn Grad am Wochenende startete der Dezember recht mild. Auch zu Beginn der neuen Woche zeigen die Thermometer in Bonn Werte jenseits der Zehn-Grad-Marke an. Dazu bleibt es am Montag meist wolkig, zum Abend hin sind stärkere Windböen zu erwarten.

Etwas kälter wird es am Dienstag und am Mittwoch. Die Temperaturen schwanken zwischen zwei Grad in der Nacht und acht Grad am Tag. Während es am Dienstag noch meist wolkig, aber größtenteils trocken bleiben soll, mischt sich am Mittwoch den Vorhersagen nach leichter Regen zum wolkenverhangenen Himmel dazu.

Eine Trendwende zu winterlichen Temperaturen bedeuten die niedrigeren Temperaturen allerdings nicht. Bereits am Donnerstag klettern die Werte wieder auf mehr als zehn Grad. An der Wetterlage ändert sich im Wochenverlauf vorerst nichts. Bei grauem Himmel hat die Sonne kaum eine Chance, dazu kann es immer wieder leicht regnen. Von kaltem und sonnigem Winterwetter somit noch keine Spur.