Schneeregen wird später zu Regen

Glatteisgefahr in Bonn und der Region

Die Straße wird plötzlich spiegelglatt. Jetzt sollten Autofahrer und Fußgänger besonders vorsichtig sein.

Die Straße wird plötzlich spiegelglatt. Jetzt sollten Autofahrer und Fußgänger besonders vorsichtig sein.

Bonn. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird es in Bonn und der Region ungemütlich und glatt. Besonders Autofahrer sollten besonders vorsichtig fahren.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag könnte es auf den Straßen im Rheinland glatt werden. Wie der Deutsche Wetterdienst warnt, zieht ab 21 Uhr Schneeregen oder Schnee von Nordwesten über das Land. Später wird der Schnee zu Regen und es kann örtlich Glatteisgefahr herrschen.

Die Temperaturen sinken nachts auf Null bis Minus Drei Grad. Durch überfrierende Nässe kann es auf den Straßen rutschig sein. Besondere Vorsicht ist also angebracht.

Die Polizei weist darauf hin, wie wichtig Winterreifen in der aktuellen Jahreszeit sind. Wer derzeit mit Sommerreifen unterwegs ist, muss laut der Polizei mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro rechnen. Verursacht der Fahrer eines Autos mit Sommerreifen einen Unfall, beträgt das Bußgeld sogar 120 Euro.

Aktuelle Informationen zum Wetter gibt es auf www.ga-bonn.de/wetter. Aktuelle Unwetterwarnungen unter www.ga-bonn.de/wetterwarnungen.