Ablaufplan

Das Bewerbungsverfahren

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Hier gibt es die wichtigsten Informationen.

Der General-Anzeiger bildet seit vielen Jahren aus und hat daher ein klar strukturiertes Bewerbungsverfahren von der Entscheidung, wie viele Ausbildungsplätze besetzt werden können, bis zum Ausbildungsbeginn.

Ausschreibung

Die heiße Phase für Bewerber beginnt jedoch mit der Ausschreibung. Sie erfolgt im Herbst, sodass alle Interessenten nun die Möglichkeit haben, ihre Bewerbung einzuschicken. Jeder Bewerber erhält unverzüglich eine Bestätigung für den Eingang seiner Bewerbung.

Vorstellungsgespräch

Geeignete Bewerber werden nach einer mehrwöchigen Bearbeitungszeit zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Hier stellen sich die Kandidaten vor und erhalten noch einmal genauere Informationen zur Ausbildung und zum Verlag.

In den letzten Jahren gab es aufgrund der vielen guten Bewerber zudem ein zweites Bewerbungsgespräch. In diesem Gespräch lernen die Kandidaten neben der Ausbildungsleitung auch die Geschäftsführung kennen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wird in dieser Zusammensetzung über ein vorher festgelegtes Thema gesprochen. Damit die Bewerber sich auf das Gespräch vorbereiten können, wird das Thema in der Einladung mitgeteilt.

Der Bewerbungsprozess ist in der Regel bis Ende Janunar abgeschlossen, sodass den verbleibenden Kandidaten frühzeitig ein Ausbildungsvertrag angeboten werden kann.