Freizeitbeilage 2016

Bad Godesberger Autotage

Die Autotage sind immer wieder ein Publikumsmagnet.

Die Autotage sind immer wieder ein Publikumsmagnet.

Staunen, Probe fahren und shoppen am 21. und 22. Mai.

BAD GODESBERG. Am 21. und 22. Mai schlagen die Herzen vieler Automobilfans höher. Dann füllt sich ab 11 Uhr die Godesberger Fußgängerzone mit blank polierten Edelkarossen, luftigen Cabrios und komfortablen Familienkutschen, die alle garantiert kein Knöllchen fürs Falschparken erhalten. Bei den vom Bad Godesberg Stadtmarketing veranstalteten Autotagen präsentieren zahlreiche Autohäuser aus Godesberg und der Region aktuelle Modelle und das Neueste aus der Automobilindustrie.

Wo findet man sonst schon einmal so viele Autos unter freiem Himmel, die nur darauf warten, ausprobiert zu werden? Elektrobetriebene Autos und Hybridmodelle gesellen sich zu herkömmlichen Benzinern und Dieselfahrzeugen. Und das Beste: Probe sitzen ist erlaubt - und Probe fahren auch. Eine einmalige Gelegenheit für den direkten Wettbewerbsvergleich per "Auto-Hopping".

Kleiner Tipp für die Herren der Schöpfung: Damit auch die Herzdame sich am Sonntag zu einem Besuch in der Godesberger Fußgängerzone erweichen lässt, öffnen die Geschäfte ihre Pforten von 13 bis 18 Uhr. Und auch die Cafés, Bistros und Restaurants laden vor allem bei gutem Wetter zu einer genussvollen Pause im Freien ein. Die Bad Godesberger Autotage mit verkaufsoffenem Sonntag gehören seit Jahren zu den meistbesuchten Veranstaltungen in der Innenstadt. (sdm)