Anzeige

Reizvolle Badeplätze mit viel Natur

Am Blauen See FOTO: AH

Am Blauen See FOTO: AH

Bonn. Sommerhitze in der Stadt, die Luft steht. Jeder sehnt sich nach Abkühlung und Erfrischung und sucht das kühle Nass, ob im eigenen Pool oder im überfüllten Freibad. Es gibt aber auch in der Umgebung die Möglichkeit zum erlaubten Wasserspaß an weniger frequentierten und naturbelassenen Orten.

Für eine schnelle Abkühlung nach Feierabend bietet sich der Rotter See in Troisdorf an. An dem ehemaligen Baggersee vergnügen sich bei warmem Wetter groß und klein, obwohl es außer einer großen Liegewiese, einem Beach-Volleyball-Feld und Grillmöglichkeiten keine Angebote gibt.

Luxus inmitten der Natur hat dagegen der Blaue See in Vettelschoss im Angebot. Er liegt schon außerhalb der NRW-Landesgrenze in der Nähe von Bad Honnef-Aegidienberg, ist aber über die A3 gut zu erreichen. Hier wurde an alles gedacht, weshalb dieser Waldsee für einen sommerlichen Tagesausflug geradezu ideal scheint: Liegestühle, Beachbar, Rutsche, Sprungbrett, barrierefreier Einstieg, Schwimminsel mitten im Waldsee, Kinder- und Nichtschwimmerbereich, alles DLRG- überwacht.

Bei der Badestelle am Laacher See schwimmt man im größten Kratersee der Vulkaneifel, was aber leider keinen wärmenden Einfluss auf die Wassertemperatur hat. Ansonsten findet der Besucher ein breites Angebot, das fast keine Wünsche offen lässt, wie Liegewiese, Kinderecke mit Sand, Spielplätze, Imbiss und Aufsicht durch Rettungsschwimmer. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich das „größte Weihwasserbecken der Welt“, der Riedener Waldsee, der neben einer sehr guten touristischen Ausstattung einen kleinen natürlichen Wasserfall vorweist.

Natur pur lautet die Devise an den vom Amt für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises veröffentlichen Badestellen in den Sieg- und Aggerauen. Es gibt weder Toiletten noch Imbiss und keine Badeaufsicht, weshalb sich ein Besuch hier für Kinder und Nichtschwimmer auf den flachen Uferbereich beschränken sollte. Empfehlenswert sind die Badestellen am Agger- und Siegwehr. Im klaren Wasser lassen sich Fische bestaunen und in den umliegenden Büschen Vögel beobachten. ⋌ah