„Frühlingserwachen an Vorgebirge und Rhein“

Gemeinsam von Hof zu Hof radeln

Bürgermeister Wolfgang Henseler, die Spargelkönigin (Mitte) und die Vertreter der teilnehmenden Höfe freuen sich auf viele Besucher. FOTO: STADT BORNHEIM

Bürgermeister Wolfgang Henseler, die Spargelkönigin (Mitte) und die Vertreter der teilnehmenden Höfe freuen sich auf viele Besucher. FOTO: STADT BORNHEIM

Heimische Höfe kennenlernen, die Obstbaumblüte erleben, ländliche Leckereien genießen, Kultur entdecken und die neuerwachte Natur spüren – am morgigen Sonntag, 29. April 2018, geht das alles zusammen. Zum 11. Mal lädt die Stadt Bornheim zum „Frühlingserwachen an Vorgebirge und Rhein“ ein.

Die beliebte Fahrradtour quer durchs Bornheimer Stadtgebiet, die 2008 von Erzeugerbetrieben zusammen mit der Stadt Bornheim ins Leben gerufen wurde, führt bei ihrem „rheinischen Jubiläum“ auf einer Route von 34 Kilometern zu 13 ausgewählten Landwirtschaftsbetrieben, Gärtnereien und Kunststätten, wo typische Kostbarkeiten wie der geschützte Bornheimer Spargel und viele besondere Aktionen auf große und kleine Radler warten.

Die geführte Tour des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Bornheim startet nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Wolfgang Henseler und der Brühl-Bornheimer Spargelkönigin um 11 Uhr beim Obstbaubetrieb Otto Schmitz-Hübsch, Bonn-Brühler-Str. 14 in Bornheim-Merten. Darüber hinaus können die Besucher alle teilnehmenden Höfe von 11 bis 17 Uhr auch auf eigene Faust ansteuern.

„Das Frühlingserwachen passt perfekt in unser schönes Vorgebirge und an den Rhein. Es wird von den Bornheimern sehr gut angenommen und zieht auch jedes Jahr viele Gäste von außerhalb an“, freut sich Bürgermeister Wolfgang Henseler.

Der Flyer mit der gesamten Route und mit Infos zu allen Stationen liegt bei den Höfen aus und kann unter www.bornheim.de heruntergeladen werden. Außerdem ist die Route in einer digitalen Karte verfügbar, die man sich über den QR-Code im Flyer auf das Smartphone lädt. Und wer am 29. April besonders viele Höfe ansteuert, kann einen von elf prall gefüllten Präsentkörben oder einen Wellnesstag für zwei im „HallenFreizeitBad“ Bornheim gewinnen.