Gewerbefest Roisdorf

Roisdorf in seiner ganzen Vielfalt erleben

Leckereien von der Backmanufaktur Nelles dürfen nicht fehlen. FOTO: STADLER

Leckereien von der Backmanufaktur Nelles dürfen nicht fehlen. FOTO: STADLER

Zum vierten Gewerbefest seit seiner Neupositionierung vor zehn Jahren lädt der Roisdorfer Gewerbeverein am Sonntag, den 25. Juni, ab 12 Uhr, auf den Festplatz vor dem Möbelhaus Porta ein.

Von den ersten Planungen des neu gewählten Gewerbevereinsvorstandes im Jahre 2007 bis heute hat sich das Vereinsleben spürbar positiv weiterentwickelt, so der Gewerbevereinsvorsitzende Harald Stadler.

„Wir haben unsere Feste jetzt ins Gewerbegebiet Bornheim-Süd verlagert, weil dort bei allen Veranstaltungen der größte Besucherstrom in der Vergangenheit zu verzeichnen war.“ Die örtlichen Aussteller haben dort die Möglichkeit, in einem Messezelt ihr Unternehmen vorzustellen und viele nehmen das Angebot wahr. So beteiligen sich diesmal die Firmen Autohaus Wexeler, Frui Gartenmöbel, die Möbelhäuser Porta, Küchen Aktuell und Möbel Boss sowie der Natursteinhändler Agaba, der gleichzeitig am Samstag und Sonntag zur Hausmesse zu seinem fußläufig zu erreichenden Standort an der Johann-Philipp-Reis-Straße einlädt. Die Verkaufszeit beginnt um 13 Uhr und endet um 18 Uhr.

Die Roisdorfer Mineralquellen und der Gewerbevereinsvorstand laden zur Erfrischung und Entspannung bei kühlem Roisdorfer Mineralwasser und Kölsch an ihren beiden Getränkepavillons ein. Die Backmanufaktur Nelles betreibt gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt Bornheim ein Café im Messezelt. Die Imbissstände vor Porta und das Restaurant im Möbelhaus bieten preiswerte und leckere Speisen, und die Damen von „Donnas Frauenfitness Studio“ stellen ihr Fitnessprogramm und ihre Angebote für die Ladys auf der Bühne und im Zelt vor.

Ferner präsentieren das Bowling Center Pinup, die Allianz-Hauptvertretung Burhoff und Rechtsanwalt Buerstedde ihre Dienstleistungsangebote. Edle Hundehalsbänder verkauft die Firma Oskadoni und die Firma AS-Wohndesign stellt ihre Angebote an Plissees, Rollos und Jalousien vor. Bei der Firma Trinet Computer dreht sich alles um Hard- und Software und ihren individuellen IT-Service. Und der Containerdienst Sturm informiert über seinen Service rund ums Recycling.

Im Messezelt stehen noch rund 30 Quadratmeter Ausstellerfläche für Kurzentschlossene, gerne auch für Nichtmitglieder, zur Verfügung. Bei Interesse richten Sie eine Mail an post@gewerbeverein-roisdorf.de.

Livemusik bis 18 Uhr

Vor dem Messezelt unterhalten drei Bands bis 18 Uhr die Gäste. Dies sind die Gruppen „Zeitlos“ aus Roisdorf, „The Four Dees“ aus Bonn und „Musik for the Kirchen“ aus Duisburg. Bürgermeister Wolfgang Henseler und Harald Stadler begrüßen gegen 14 Uhr die Gäste aus nah und fern und besuchen anschließend die Aussteller im Messezelt.

Und für die kleinen Gäste haben sich die Organisatoren diesmal etwas Besonderes einfallen lassen: Die Riesenrutsche „Dino“, das Bällebad „Zirkus“ und die Hüpfburg „Steinzeit“ warten darauf, von den Kindern entdeckt und ausprobiert zu werden.