Wiedereröffnung Velten Schuhmode

„Vom Bequemsten das Schönste“

 Otti Bertram (l.) und ihr Team feiern die Wiedereröffnung von Velten Schuhmode mit Ihnen. FOTO: LN

Otti Bertram (l.) und ihr Team feiern die Wiedereröffnung von Velten Schuhmode mit Ihnen. FOTO: LN

Gesunde Füße garantieren Mobilität. Optimales Schuhwerk trägt maßgeblich zur Erhaltung ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei. Wenn es um Schuhe geht, zählt das Schuhaus Velten seit Jahrzehnten zu den ersten Adressen in Meckenheim.

Die Sanierung der Hauptstraße hat auch das Fachgeschäft zu einem umfangreichen Umbau genutzt. Das Traditionshaus lädt am Freitag und Samstag, 17. und 18. März, zur Wiedereröffnung der neugestalteten Räumlichkeiten ein.

Vor 137 Jahren hat Schuhmachermeister Johann Velten den ersten Betrieb in Niederbachem gegründet. Ihm folgte Heinrich Velten, der den Handwerksbetrieb schließlich an seinen Sohn Hans Velten übergab. Der eröffnete 1951 in Meckenheim ein Schuhgeschäft mit Werkstatt, bevor er 1961 mit dem Geschäft in die Hauptstraße 100 umzog. Seit 1988 führt dessen Tochter Otti Bertram den Familienbetrieb in vierter Generation. Im Zuge des Umbaus wurden die Auslagen reduziert, so dass sich der Laden offener, heller und nicht zuletzt auch barrierefrei präsentiert.

Auch wenn die Anzahl der Regale gelichtet wurde, bleibt das Angebot an Schuhen so vielfältig und umfangreich wie eh und je. So bietet das Schuhhaus Velten seinen Kunden ein Sortiment von rund 10 000 Schuhen für jede Gelegenheit. Dabei steht stets die Qualität im Vordergrund. Unter dem Motto „Vom Bequemsten das Schönste“ werden modische Damenschuhe von Gabor, Paul Green, Semler, Meindl, Think und anderen angeboten. Beim Herrenschuh reicht die Bandbreite von Sioux über Mephisto bis hin zu Camel und Lloyd. Und in der Kinderabteilung wartet auf Kinder bis zwölf Jahre das Beste von Ricosta, Superfit und Primigi.

Blick in den neu gestalteten Bereich bei Velten Schuhmode in Meckenheim.

Mit seiner exklusiven Auswahl beweist das Schuhhaus Velten, dass gesund und modern in Einklang stehen. Welcher Schuh zum jeweiligen Fuß passt, wissen Otti Bertram und ihr dreiköpfiges Team. Die hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen sind zwischen 25 und 40 Jahre im Betrieb tätig und können – wie auch die Inhaberin – auf jahrzehntelange Erfahrung bauen. „Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt. So legen wir größten Wert auf individuelle Beratung und besten Service“, so Otti Bertram.

Zur Wiedereröffnung werden die Kunden am Freitag von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr sowie am Samstag von 9.30 bis 16 Uhr mit Fingerfood und einem Glas Sekt empfangen. Vom Schuhanzieher über Söckchen bis hin zum Fußbalsam dürfen sie sich zudem auf kleine Geschenke freuen. ln

Velten Schuhmode
Hauptstraße 100
53340 Meckenheim
Tel.: 0 22 25/79 80
Fax: 0 2225/70 17 71
E-Mail: schuhmode-velten@gmx.de
Geschäftszeiten: Mo.-Fr.: 9-18.30 Uhr, Sa.: 9-16 Uhr