Anzeigensonderveröffentlichung

Altenahrer Sternstunden

Kunsthandwerk und Weihnachtsstimmung gibt's am 15. und 16. Dezember in Altenahr. FOTO: GAUSMANN

Kunsthandwerk und Weihnachtsstimmung gibt's am 15. und 16. Dezember in Altenahr. FOTO: GAUSMANN

Bereits zum 14. Mal gestaltet der Weinort Altenahr einen Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende unter dem klangvollen Namen „Altenahrer Sternstunden“. Anwohner, Gastronomie und Standbetreiber gestalten mit viel Liebe und jeder Menge Ideenreichtum passend zur Jahreszeit und dem Thema „Sternstunden“ den Markt.

Es wird herrlich nach Glühwein, Weihnachtsplätzchen und vielen anderen Leckereien duften. Groß und Klein erleben stimmungsvolle Tage bei Platzkonzerten, Adventssingen, Krippenrallye, großer Weihnachtstombola und Nikolaus.

Ganz neu in diesem Jahr: Auf die Piste, fertig, los! Nach zwei Jahren mit einer 100 Quadratmeter großen Kunsteisbahn wird es nun erstmalig eine aufblasbare Doppelrodelbahn für rasante Abfahrten geben, und beim Eisstockschießen können Groß und Klein ihr Können zeigen.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung durch die amtierende Weinkönigin Anna Schmidt und ihre Prinzessin Johanna Thielen am Samstag, 15. Dezember, 14 Uhr, treten die Kinder der Kita St. Josef auf. Anschließend lädt der Weinort Altenahr die Gäste zu einer kleinen kostenfreien Wanderung rund um Altenahr ein. Ein Becher Glühwein sorgt hierbei für entsprechende „Seelenwärme“. Ein Highlight wird um 18 Uhr das Adventssingen sein, zu dem die Organisatoren alle Gäste herzlich einladen. Alle Besucher werden sich zu einem großen Chor zusammenschließen und sich mit dem gemeinsamen Singen von Adventsliedern auf das bevorstehende Fest einstimmen. Nach und nach entzündete Kerzen lassen eine besondere Atmosphäre entstehen. Um 19 Uhr startet dann eine Nachtwächterwanderung durch Altenahr.

 

Am Sonntag, 16. Dezember, beginnen die Festlichkeiten um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Maria Verkündigung. Die Verkaufsstände öffnen um 11 Uhr und ab 12 Uhr wird es wieder weihnachtliche Klänge von der Jugend des Altenahrer Blasorchesters für die Gäste bei einem Platzkonzert geben.

Um 15 Uhr beginnt das Konzert der „Altenahrer Turmbläser“. Außerdem hat der Heilige St. Nikolaus seinen Besuch angekündigt, so dass Kinderherzen bei der Preisübergabe zur Krippenrallye am Samstag und Sonntag um 16.30 Uhr höher schlagen werden.

Ebenso wird es wieder eine große Weihnachtstombola geben. Lose können am gesamten Wochenende bei den Altenahrer Weinmajestäten auf dem Festgelände erworben werden. Die Weinhoheiten werden die Sternstunden begleiten und als Glücksfeen fungieren. Regionale und weihnachtliche Speisen und Getränke, Weihnachtsdekorationen, Handarbeiten, Kerzen, Honig, Holzsägearbeiten, der Verkauf von Weihnachtsbäumen und vieles mehr runden das Angebot ab. Parkplätze stehen den Gästen wieder kostenfrei zur Verfügung.

Infos gibt's beim Weinort Altenahr e.V.
0 26 43/84 48
Fax: 0 26 43/35 16
Email: info@altenahr-ahr.de