Anzeige

Waschen, Schneiden, Föhnen – wuff!

 Jubiläum: Antonia Fuhr pflegt seit 25 Jahren in ihrem Geschäft „Toni's Hundehütte“ Hunde aller Größen und Rassen. Der eigene Familienhund, Borderterrier „Whisky“, muss aber auch regelmäßig auf den Behandlungstisch zum Trimmen.
FOTO: ORO

Jubiläum: Antonia Fuhr pflegt seit 25 Jahren in ihrem Geschäft „Toni's Hundehütte“ Hunde aller Größen und Rassen. Der eigene Familienhund, Borderterrier „Whisky“, muss aber auch regelmäßig auf den Behandlungstisch zum Trimmen. FOTO: ORO

Es ist nicht nur Friseur, es ist Wellness-Oase: Wuff, in „Toni’s Hundehütte“ in Quirrenbach fühlt sich jeder Bello nach seiner Behandlung pudelwohl oder auch: wie frisch geboren.

Seit 25 Jahren kümmert sich hier Antonia Fuhr um den Style von Mops, Pudel, Terrier, Bernhardiner, Schäferhund und Co. – die Geschäftsfrau hatte selbst immer einen Hund. Und so absolvierte sie in Köln eine Ausbildung zur Hundepflegerin und machte sich später selbständig. Nach dem Hausbau in Königswinter-Quirrenbach verlagerte sie 1997 ihren Salon ins eigene Domizil.

Waschen, Schneiden, Föhnen: Die Fachfrau verpasst ihren vierbeinigen Kunden aber nicht nur den je nach Hunderasse perfekten und individuellen Schnitt, sondern gewährt ihnen ebenso eine Pediküre. Und ins Schaumbad mit Spezialshampoo geht es ebenfalls. Auch vom Tierarzt verordnete medizinische Bäder können Herrchen oder Frauchen für ihre Lieblinge von Antonia Fuhr durchführen lassen. Wichtig: Die Hunde werden komplett getrocknet, müssen dazu aber nicht in die Fönbox. Die Kontrolle der Krallen gehört ebenfalls zu jeder Hundesitzung. Und damit Fifi gut hört: Auch die Ohrenpflege wird in „Toni’s Hundehütte“ großgeschrieben. Genauso kümmert sich die versierte Fachfrau um die Entleerung der Analdrüse.

Bei der Behandlung geht sie intensiv auf das Tier ein, legt die Termine nicht zu eng, um für jeden Hund ausreichend Zeit zu haben, bleibt ruhig, auch wenn der Vierbeiner aufgeregt ist. Und weil Antonia Fuhr weiß, dass es bei Hunden wie bei kleinen Kindern ist, die auch nicht alle gern zum Friseur gehen, ermöglicht sie eine Welpen-Schnupperstunde in ihrem Salon. Dann kann das Jungtier im Wortsinne alles beschnuppern – vom Badebecken mit Brause über die Trimmtische bis zu den Regalen mit Shampoos und Pflegemitteln bis zum Hundeparkplatz mit Matte und Wassernapf. Und während die Hunde den Wellness-Wonnen frönen, können Herrchen und Frauchen in der Leseecke bei einem Kaffee auf ihren Liebling warten, der stets mit einem Leckerli verabschiedet wird. Und: In der herrlichen Umgebung des Oberhau ist Gassigehen nach der Prozedur das reinste Vergnügen.⋌ oro

Toni’s Hundehütte
Kochenbacher Straße 8
Königswinter-Quirrenbach

Tel.: 0 22 44/87 12 83
Internet: www.tonis-hundehuette.de